Ruhrpottkatjes

Leben im Ruhrpott

Vanessa Mansini: Früher wird alles besser – Rezension

| Keine Kommentare

Lisa ist der festen Überzeugung, dass ihre Ehe nie gescheitert wäre, wenn sie diverse Fehler nicht gemacht hätte. Wie gern würde sie das Jahr noch einmal durchleben um ihre Fehler auszubügeln und so ihre Ehe mit Alex zu retten. Das Schicksal gibt ihr eine Chance und nach Silvester landet sie nicht im Jahr 2018 sondern wieder am Anfang von 2017.

Wer hat sich nicht schon mal gewünscht, dass man manche Dinge in der Vergangenheit anders gemacht hätte und sich gefragt, wie es dann wohl ausgegangen wäre. Genau mit dieser Fragen beschäftigt sich dieses Buch und regt doch auch zum Nachdenken an.

Mir hat diese Idee dazu gut gefallen und auch die Umsetzung fand ich sehr gut. Der Schreibstil der Autorin ist schön flüssig, man kommt wunderbar in die Story rein. Die Protagonisten kommen sympathisch rüber. Schnell merkt Lisa, dass das Schicksal sich aber nicht so einfach überlisten lässt und es kommt anders als gedacht. Man fühlt mit Lisa mit und bei einigen Szenen schüttelt man mit dem Kopf, aber es gibt auch humorvolle Stellen.

Wird Lisa es schaffen, ihren Mann Alex zurück zubekommen?? Diese Frage werde ich nicht beantworten, dafür solltet ihr diese tolle Buch einfach selber lesen. Ich kann es euch nur empfehlen. Mein letztes Buch von Vanessa Mansini war das bestimmt nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.