Ruhrpottkatjes

Leben im Ruhrpott

15. Juni 2016
von Katja
Keine Kommentare

Smoothie

Am Samstag war ich noch einkaufen, der Kühlschrank war leer…;) Da ich sehr gerne Smoothies trinke, habe ich wieder ganz viele gesunde Sachen gekauft. Heute gabe es dann einen Möhren-Kiwi-Apfel-Orangen-Zitronensaft. Alles in meinem Wunderkessel getan und 1Minute bei Stufe 10 püriert. Mhm…, der war echt lecker. Beim nächsten Mal lasse ich aber den Apfel weg, der Geschmack ist doch sehr dominant. Gestärkt werde ich jetzt das schöne Wetter bei einen Spaziergang genießen. Euch einen schönen Sonntag!

smoothie

15. Juni 2016
von Katja
Keine Kommentare

Grüner Kurkuma Smoothie

Irgendwie kann ich im Moment nicht so ganz lange schlafen. Also nutze ich das Ganze und war eine Runde im Wald laufen. Mittlerweile laufe ich regelmäßiger und merke auch, dass ich etwas schneller werde. Nach meinem schönen Waldlauf  gab es zum Frühstück  mal wieder einen grünen Smoothie.  Ich war ein wenig experimentierfreudig. Weiterlesen →

15. Juni 2016
von Katja
Keine Kommentare

Lovelybooks

Wer  mich kennt, weiß, dass ich eine absolute Leseratte bin. Ich liebe Bücher!  Kein Wunder also, dass ich in einer Bibliothek arbeite, direkt an der Quelle sozusagen. 😉 Aber gelesen wird zuhause und nicht auf der Arbeit (wenn dann nur in der Mittagspause). Damit ich einen Überblick behalte, was ich denn alles schon gelesen habe, habe ich mich  im Juni 2009 bei Lovelybooks angemeldet. Dort kann man nämlich sich eine eigene virtuelle Bibliothek einrichten. Weiterlesen →

15. Juni 2016
von Katja
Keine Kommentare

Lucinda Riley: Die Sturmschwester

Dies ist der zweite Band von Lucinda Riley aus der Reihe um die sieben Schwestern. In dieser Reihe geht es um 6 Schwestern, die nach den sieben Plejaden benannt wurden. Der Vater, Pa Salt, hat sie in verschiedenen Abständen adoptiert. Pa Salt stirbt und hinterlässt jeder von Ihnen einen Hinweis auf ihre Herkunft. Vorweg sei gesagt, dass man das erste Band nicht gelesen haben musst, die Bände schließen in sich ab. Ich kann euch trotzdem empfehlen, vielleicht erst mal Band 1 “Die Sieben Schwestern” zu lesen. Lucinda Riley schreibt einfach zu schön. Weiterlesen →

15. Juni 2016
von Katja
1 Kommentar

Mary Higgins Clark: Wenn du noch lebst

Der erfolgreiche Finanzmanager Parker Bennett verschwindet bei einem Segelausflug spurlos und mit ihm auch fünf Milliarden Dollar, um die er seine Kunden geprellt hat. Parker und das Geld tauchen nicht auf, seine Leiche wird nicht gefunden. Zwei Jahre später soll das Stadthaus der Familie Bennett von der der Innenarchitektin Lane Harmon neu ausgestattet werden. Der Sohn von Parker Bennetts umgarnt sie und lädt sie mehrmals zum Essen ein. Lane beginnt sich ihn zu verlieben, doch hat sie auch Zweifel. Allerdings glaubt sie nicht, dass er am Verschwinden der Milliarden beteiligt ist und würde das nur zu gerne beweisen. Weiterlesen →