Ruhrpottkatjes

Leben im Ruhrpott

10. April 2018
von Katja
8 Kommentare

Linder, Patrick: Laufbuch Ruhr II – Rezension

Durch Zufall habe ich dieses Buch bei uns in der Stadtbücherei Gladbeck entdeckt und gleich ausgeliehen. Mir gefällt es sehr gut. Es geht durch das ganze Ruhrgebiet.

Die Routen sind alphabetisch nach den Ortsnamen sortiert. Es steht immer die km Anzahl dabei und ob die Route für Einsteiger, Geübte oder Profis geeignet ist, auch werden Parkmöglichkeiten erwähnt, was ja auch wichtig ist. Neben dem Buch gibt es von jeder Tour eine Karte, was natürlich praktisch ist, denn so kann man die Karte überall mitnehmen. Allerdings hätte ich es schöner gefunden, wenn man die Routen über GPS hätte tracken können, denn ein Smartphone hat jeder Läufer dabei. Schade, ansonsten hat mir das Buch sehr gut gefallen.

Ich habe einige interessante Routen entdeckt und auch Gladbeck ist darin vertreten. Mal schauen, da werde ich bestimmt die eine oder andere Route mal laufen.

8. April 2018
von Katja
4 Kommentare

Vivawest Marathon – noch 7 Wochen

In 7 Wochen ist es soweit, dann findet der Vivawest Marathon, wo ich die 10km laufen werde, statt. Nach meiner dicken Erkältung Mitte Februar, bin ich seit 5 Wochen wieder fleißig am trainieren. Da ich ja seit der Laktatdiagnostik einen Trainingsplan habe, trainiere ich natürlich danach, was am Anfang gar nicht so einfach war. Mittlerweile weiß ich meine Geschwindigkeit gut einzuschätzen, ohne auf die Uhr zu schauen, allerdings bin ich manchmal immer noch etwas zu schnell. Weiterlesen →

4. April 2018
von Katja
Keine Kommentare

Patterson, James: Todesflammen – Rezension

Marta, die Zwillingsschwester von der FBI Analystin Emmy Dockers, stirbt bei einem Feuerbrand in ihrer Wohnung. Emmy beharrt darauf, dass es sich bei dem Brand nicht um einen Unfall handelt, sondern um Brandstiftung mit mörderischer Absicht, alle halten sie deswegen für verrückt. Doch Emmy gibt keine Ruhe, recherchiert und findet noch andere zahlreiche „Brandunfälle“ gibt, die Ähnlichkeiten mit dem Brandtod ihrer Schwester aufweisen. Weiterlesen →

25. März 2018
von Katja
Keine Kommentare

Dennis Gastmann – Lesung in der Stadtbibliothek Oberhausen

Ich freue mich auf meine nächste Lesung mit Dennis Gastmann. Letztes Jahr hatte ich das Vergnügen ihn bei der „Nacht der Bibliotheken“ zu erleben. Diesmal  kommt er am Welttag des Buches (23. April) und liest er aus seinem neuen Buch „Der  vorletzte Samurai“ vor. Ich freue mich auf seine netten Anekdoten und auch auf seine Bilder aus Japan. Weiterlesen →

17. März 2018
von Katja
Keine Kommentare

Krimifestival Moers – Sebastian Fitzek Lesung

Die Lesung mit Sebastian Fitzek war richtig gut und hat Spaß gemacht. Wobei er nicht nur einzelne Passagen aus seinem neuen Buch „Flugangst 7a“ vorgelesen hat, sondern auch sehr viel über die Entstehung des Buches und  sondern plauderte über amüsante Aknekdoten aus seinem Freundeskreis oder aus seinem Leben. Da ich schon einige Interviews mit ihm gesehen habe, kannte ich schon ein paar Dinge, aber zum Glück nicht  alles. Weiterlesen →

12. März 2018
von Katja
1 Kommentar

12 von 12 im März

Durch Zufall habe ich im Januar 2017 bei Frau Kännchen diese tolle Aktion entdeckt. Man postet am 12. eines Monats 12 Bilder, am besten vom Tagesablauf. Auch heute habe ich es wieder geschafft dran zu denken und hier kommen jetzt meine 12 von 12 im März.

Ich bin nicht aus dem Bett gekommen, aber dann musste es sein.

Weiterlesen →

10. März 2018
von Katja
Keine Kommentare

Krimifestival in Moers

Von einer guten Freundin habe ich zu Weihnachten eine Karte zu einer Lesung auf dem Krimifestival in Moers geschenkt bekommen. Es ist nicht irgendeine Lesung, nein, es ist eine Lesung mit einen meiner Lieblingsautor, nämlich Sebastian Fitzek, einer der erfolgreichsten Thriller Autoren in Deutschland. Trotz seines Erfolges ist er immer noch auf dem Boden geblieben und nimmt sich für seine Fans Zeit. Ich habe ihn vor vielen Jahren zum ersten Mal auf der Buchmesse getroffen. Er war total sympathisch und auch als ich ihn  2016 auf der Buchmesse wiedergetroffen habe, war von Überheblichkeit keine Spur. Weiterlesen →

7. März 2018
von Katja
Keine Kommentare

Neues Lesefutter

In mein Bücherregal ist neues Lesefutter eingezogen (nicht, dass es leer gewesen wäre. 😉 ) Ich zeig euch einfach mal ein paar Titel, die ich in den nächsten Wochen lesen werde.

Von Tony Parsons gibt es wieder ein neues Buch, der 4. Teil der DS-Wolf Reihe ist rausgekommen. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den 3. Teil noch gar nicht gelesen habe und so ist der natürlich zuerst dran. Danach kommt dann Band 4 „In eisiger Nacht“ dran. Ich bin gespannt.

Neugierig bin ich auch auf „Woman in Cabin 10“ von Ruth Ware. Der Thriller hat viele gute Rezensionen bekommen und ich lasse mich überraschen, wie er mir gefallen wird.

Woman in Cabin 10