Ruhrpottkatjes

Leben im Ruhrpott

New York Planung 2019

| Keine Kommentare

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude und so habe ich natürlich auch voller Freude schon ein paar Dinge für New York geplant. ?

Als allererstes steht natürlich der New York Mini10k am 8. Juni auf meinem Plan. Der älteste Frauenlauf quer durch den Central Park und ich laufe dort mit. Wahnsinn!!, ich bin total gespannt, auch auf die Atmosphäre.

Anfang des Jahres hatte ich auch Glück und habe ein Ticket für den Aufstieg in die Krone (Freiheitsstatue) gekauft. Es werden nur 365 Tickets für einen Tag vergeben und ich bin eine Glückliche davon, die eins bekommen hat. Natürlich ist in diesem Ticket auch die Fahrt zu Ellis Island drin.

Die Public Library bieten kostenlose Führungen an und da werde ich mal vorbeischauen. Bei meinem ersten Besuch war ich ja schon in der Public Library und ich bin immer noch schwer begeistert von ihr.

In New York gibt es eine neue Attraktion, die gerade erst fertig geworden ist, nämlich das Hudson Yard Vessel (https://www.tagesschau.de/ausland/hudson-yards-101.html). Das Witzige an der Sache ist, dass ich vor 2 Jahren an dieser Baustelle vorbei gegangen bin, aber nicht genau wusste, was dort entsteht.

Alle guten Dinge sind 3, deswegen werde ich nochmal dem Salomon-Guggenheim-Museum einen Besuch abstatten. Bei meinem ersten Besuch vor 6 Jahren war ich zwar in dem Museum, aber aufgrund eines Umbaus einer Ausstellung konnte ich nicht die Rotunde bewundern, beim zweiten Besuch war die Schlange zu lange und ich hatte keine Lust 2h zu warten, nur um dann nach ner Viertelstunde zu gehen. Diesmal werde ich direkt morgens vorbei gehen und vielleicht habe ich ja Glück. Drückt mir die Daumen.

Sehr gerne würde ich auch mal mit dem Rad durch den Central Park fahren oder auch über die Brooklyn Bridge oder Manhattan Bridge. Mal schauen, ob das klappen wird. Ein paar Adressen von Fahrradverleihern habe ich schon.

Am Wochenende kann man auch nach Governors Island und das habe ich ebenfalls auf meinem Plan.  Ob ich die Insel auch tatsächlich besuchen werde, weiß ich noch nicht ganz, aber vorgenommen habe ich es mir.

Fest eingeplant und gekauft ist mein Zugticket nach Washington. Es geht morgens hin und abends wieder zurück. Klar, das ist nicht viel Zeit, aber ich reicht bestimmt um ein paar Dinge zu sehen wie die National Mal, das Lincoln Memorial, das Washington Monument, das weiße Haus, das Capitol und die Kongressbibliothek. Mal gucken, was ich alles schaffen werde. 😉

Momo, mit dem ich mich wieder in New York treffen werde, hat auch eine Überraschung geplant. Es ist auf jeden Fall ein Tagesausflug und ich bin gespannt.

Eins der schönsten und unvergesslichsten Dinge ist, dass ich meinen Geburtstag in New York feiern werde. Darauf freue ich mich sehr!! Mal gucken, ob ich dann irgendwo einen leckeren Kuchen kaufen kann.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.