Ruhrpottkatjes

Leben im Ruhrpott

Low Carb Pizzarolle

| 7 Kommentare

Die Tage habe ich ein leckers Rezept ausprobiert. Ich war ja erst ein wenig skepisch, da ich eigentlich kein Käse mag. Der Pizza Teig besteht nämlich aus Magerquark, Eiern und Reibekäse. Das Ganze wird zusammengerührt und gut gewürzt. Die flüssige Masse wird dann dünn auf ein Backblech verteilt und kommt für 15 Minuten in den Backofen.

So sieht der Teig aus

Nach 15 Minuten wird der Teig dann belegt. Da ich im Moment ein bisschen auf Fleisch verzichte, habe ich zum ersten Mal Seidentofu ausprobiert. Den hatte ich vorher mariniert und dann gebraten. Das nächste Mal nehme ich dann doch wohl lieber Tofu, da der Seidentofu sehr weich ist und schnell in sich zusammenfällt. Als Soße hatte ich noch die leckere selbstgemachte Sansibar Tomatensoße da.

Der Teig wird mit Seidentofu und Paprika belegt.

Der belegte Teig wird dann nochmal 15 Minuten gebacken, nach dem Auskühlen habe ich den Pizzateig mit Blattsalat belegt.

Der ganze Teig wird dann zusammengerollt.

Vorsichtig und skeptisch habe ich dann probiert und war überrascht. Ich habe den Käse nicht herausgeschmeckt. Die Pizzarolle war wirklich sehr lecker!! Nach einer Hälfte war ich satt.
Die wird es jetzt definitv öfters bei mir geben.

Fertig ist die Low Carb Pizzarolle. Guten Appetit!

7 Kommentare

  1. Das sieht aber lecker aus, liebe Katja, ob lowcarb oder nicht… 🙂
    Liebe Grüße

    • Hallo Andrea, es war sehr lecker. Ich hätte es auch gegessen, wenn es nicht Low Carb gewesen wäre, aber viele achten ja darauf.
      Liebe Grüße
      Katja

  2. Hallo Katja, das sieht echt lecker aus. Mich interessiert vor allem der Teig. Ich mache manchmal Pizza und setze dazu einen Hefeteig an. Das ist aber recht viel Arbeit. Wenn ich die Zutaten für den Teig lese „Pizza Teig besteht nämlich aus Magerquark, Eiern und Reibekäse“ frage ich mich ob das auch eine Teigähnliche Konsistenz hat die ich dann als Pizzateig im Backofen auf 180 Grad benutzen kann. Es wäre nett wenn Du mir mal die Zutatenliste für ein Blech schicken könntest. LG Reiner

    • Für den Teig brauchst du 180g Magerquark, 120g Reibekäse und 3 Eier. Ich hab noch Curry, etwas Kräutersalz und Pizzagewürz dazu getan. Er ist schon fest, wenn er aus dem Backofen kommt.
      Liebe Grüße
      Katja

  3. Hallo Katja,

    danke für die Info. Auf wieviel Grad hast du den Backofen geheizt?

    Glückauf Reiner

  4. Danke Katja. Zutaten sind eingekauft :-). Glückauf

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: