Ruhrpottkatjes

Leben im Ruhrpott

Laufen – kleine Rückschläge

| 2 Kommentare

Diese Woche war ich zum ersten Mal seit drei Wochen wieder Laufen. Ich hatte eine dicke Bronchitis und habe krank im Bett gelegen. Da möchte man ja erst einmal wieder gesund werden, bevor man ans Laufen denkt.

Seit Montag bin ich wieder arbeiten und am Mittwoch war ich dann auch das erste Mal wieder laufen. Natürlich habe ich sofort gemerkt, dass ich drei Wochen nichts gemacht habe. Ich bin zwar  langsamer gelaufen, doch lufttechnisch fiel es mir etwas schwerer. Naja, dies bleibt ja nicht aus, zumal ich leider Asthma habe und eigentlich regelmäßig  ein Spray nehmen müsste. Doch mein Arzt stellte nie eine Verbesserung fest und so ließ ich dann irgendwann das Spray einfach weg. Wofür sollte ich es auch nehmen, wenn sich nichts verbessert??  Mein letzter Besuch bei ihm ist auch schon ein paar Jährchen her…räusper… vielleicht statte ich ihm dieses Jahr mal einen Besuch ab. Alleine um zu sehen,ob das regelmäßige Training etwas  bringt. Allerdings muss ich da erst mal wieder richtig fit für werden.

Heute Morgen schien die Sonne richtig schön (jetzt zum Glück auch noch) und es war ganz schön frisch. Das hat mich aber nicht davon abgehalten wieder laufen zu gehen. 😉 Diesmal bin ich noch etwas langsamer gelaufen, dafür aber habe ich wieder die 5km Marke geknackt. Der Körper vergisst zum Glück nicht, dass man mal regelmäßig Sport gemacht hat.

Meinen nächsten Lauf werde ich am Mittwoch wieder absolvieren. Mal gucken, ob ich dann noch eine Runde mehr laufen werde. Schauen wir mal, wie ich mich fühle.

2 Kommentare

  1. nicht gleich übertreiben ganz wichtig !!!!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: