Ruhrpottkatjes

Leben im Ruhrpott

Gedanken 

| 3 Kommentare

Eigentlich sollte ich jetzt an meinem PC sitzen und meine New York Bilder bearbeiten. Aber bei diesem schönen Wetter habe ich da im Moment keine Lust dazu. Gestern Abend habe ich endlich wieder mein Bildbearbeitungsprogramm zum Laufen gebraucht. Ich musste es leider komplett neuinstallieren und bis die Updates abgeschlossen waren, war es doch recht spät. 

Jetzt sitze ich mit meinem Tablet auf dem Balkon, im Schatten und mit dem Wind ist es richtig angenehm. Wenn ich hier so rausschaue, sehe ich ganz viel Grün. Ein bisschen habe ich das ja in New York schon vermisst, auch  wenn der Central Park wunderschön ist. Man kann dort herrlich spazieren gehen und an einigen Ecken spielen Musiker und singen. Vor 3 Wochen um diese Zeit, saß ich gerade im Flieger und war auf dem Weg zu meinem bisher größten Abenteuer. Little Katja in Big Apple, wahnsinn! Ich vermisse New York ein bisschen, ganz besonders die Menschen dort, die ich noch näher kennengelernt habe. Heidi und Tom sind mir ans Herz gewachsen, sie sind quasi zu meinen Großeltern geworden.

Urlaubspläne für das nächste Jahr habe ich auch schon. Ich würde gerne nach Kanada, am liebsten im September/Oktober. Vancouver soll sehr schön sein, aber ich glaube, ich werde mir erst mal den Osten anschauen, denn New York ist ja von da aus auch nicht weit weg. 😉

Mal schauen, wo es mich genau hinzieht. Bis dahin ist es ja noch ein bisschen Zeit und ich kann noch sparen.

3 Kommentare

  1. ist doch schön wenn man sich schon mit Urlaubspläne für`s nächste Jahr beschäftigt !!!

  2. Man kann auch nicht immer nur bloggen, versteh ich gut, auch hier muss man mal zwischendurch Luftholen, gerade, wenn das Wetter so toll ist. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: