Ruhrpottkatjes

Leben im Ruhrpott

Franziska Erhard: Kolibri Sommer Rezension

| Keine Kommentare

Heute stelle ich euch wieder ein Buch von meiner Lieblingsautorin Franziska Erhard vor. Ich liebe ihre Bücher und ich freue mich jedesmal über neuen Lesestoff.

Es geht wieder zurück nach Südfrankreich zum Campingplatz „Club Bonnier“, der schon im ersten Band (Flamingo Sommer) Dreh- und Angelpunkt war. Es tauchen bekannte Protagonisten auf, aber man kann beide Bücher unabhängig voneinander lesen.

Fanny ist die beste Freundin von Marie und nachdem ihr Ex-Freund sie betrogen hat, bietet ihr Marie eine Stelle als Animateurin auf dem Campingplatz an. Fanny zögert nicht lange und sagt zu. Auch wenn der Job anstrengend ist, er macht ihr sehr viel Spaß. Doch eins will Fanny diesen Sommer nicht, sich verlieben, ob das wohl klappt??

Franziska Erhard schreibt in der Ich Perspektive von Fanny. Der Schreibstil ist wieder wunderbar. Ich weiß nicht, wie Franziska Erhard das immer schafft, aber sie bleibt ihrem Schreibstil treu und das finde ich super. Die Personen und die Orte sind so lebendig und toll beschrieben, dass man das Gefühl hat, man wäre live vor Ort. Zwischendurch musste ich immer wieder schmunzeln. Natürlich tauchen auch Missverständnisse auf, schließlich gibt es ja im Paradies nicht nur Sonnenschein. Ob  Fanny es schafft sich nicht zu verlieben, verrate ich nicht, dafür müsst ihr dieses Buch selber lesen.

Das Buch hat mich perfekt unterhalten und leider hatte ich es viel zu schnell durch. Es ist einfach wunderbar, nicht zu kitschig geschrieben und man bekommt direkt Lust auf Urlaub in Südfrankreich.  Es gehört auf jeden Fall in jeden Urlaubskoffer. 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.