Ruhrpottkatjes

Leben im Ruhrpott

Coming home

| 4 Kommentare

Gladbeck hat mich wieder. Der Urlaub ging mal wieder viel zu schnell um. Es waren wunderbare, spannende und sehr erlebnisreiche Tage. Das Schönste vorweg, ich bin nicht seekrank geworden, Gott sei Dank. Dabei hatten wir einige Tage sehr starken Seegang, teilweise mit bis zu 4m hohen Wellen. Aufgrund des starken Windes konnten wir leider Helsinki nicht anfahren. Jetzt weiß ich auch, warum ich mir zu dieser Stadt vorher nicht wirklich viel notiert hatte. Also ob ich es geahnt hätte. 😉

Leider geht der Urlaub ja immer so schnell um, aber es waren wirklich tolle Tage mit vielen unvergesslichen Erinnerungen. Ich habe es sehr genossen so viel Zeit mit meiner Freundin Antje zu verbringen. Wir hatten viel Spaß und es war so harmonisch, wie ich es noch nicht erlebt habe, herrlich. Das war auf jeden Fall nicht unser letzter gemeinsamer Urlaub.

St. Petersburg hat mir sehr gut gefallen, was wohl auch an dem Katharinen Palast und an dem Petershof lag, zwei sehr beeindruckende Bauwerke. Stockholm hat mir auch sehr gut gefallen. Leider waren wir genau am Midsommar dort und alle Geschäfte hatten zu. Das fand ich sehr schade, da ich einen speziellen Lakritzladen und die Bibliothek (eine der Schönsten der Welt) besuchen wollte. Zwei Gründe um nochmal nach Stockholm zu fliegen. 😉

Jetzt muss ich erst mal meine Fotos sichten.

Der Katharinenpalast in Puschkin (bei St. Petersburg) hat mich sehr beeindruckt

4 Kommentare

  1. schön, dass du wieder da bist und ich hoffe, es gibt noch ein paar Fotos von deiner Reise 😀

    • Danke, natürlich habe ich auch ganz viele Fotos mitgebracht und ich werde hier auch einige zeigen bzw. wird es auch Reiseberichte dazu geben.
      Liebe Grüße

  2. Willkommen zu Hause im Ruhrpott :-). Ich bin auf die Reiseberichte gespannt.
    Lass uns nicht solange warten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: